Zurück

16.11.2015

Drehorte von 007 und die wahre Größe der Nationen: Unsere Top 5

Erleben Sie James Bonds "Spielstätten" visualisiert von Esri (Quelle:bit.ly/1WHKjbo) Luftverschmutzung in Echtzeit (Quelle: waqi.info) Der ATlas der Vorurteule von Yanko Tsvetkov (Quelle: atlasofprejudice.com) Suchen finden und vergleichen sie Länder nach Größe (Quelle: thetruesize.com)

Planen Sie gerade Ihren nächsten Urlaub? Wieso lassen Sie sich nicht von dem einzigartigen Mister Bond inspirieren? Und während Sie bereits den Blick auf eine Karte werfen... Warum blicken Sie nicht mit den Augen einer anderen Person auf Ihr Land? Wir präsentieren Ihnen: unsere Top 5 der Woche!

1. Mein Name ist Bond…

Kein Ort auf dieser Erde ist zu weit entfernt für den MI5-Agenten: Madagaskar, Sibirien, Island und viele weitere. Diese Karte stellt alle Orte aller jemals gedrehten Bond-Filme dar und erklärt sie. Die Reisen sind nach insgesamt neun Bond-Schauspielern aufgeteilt und einige davon waren bereits zweimal Schauplatz der Filme. Sind Sie neugierig, ob Sie schon einmal an einem der Bond-Drehorte waren?

2. Die Welt in ihrer wahren Größe

Diese interaktive Karte hilft Ihnen dabei, die wahre Größe eines jeden Landes auf diesem Planeten zu entdecken. Die Herausforderung, die Welt in 2D abzubilden, ging man bereits im 16. Jahrhundert durch Verwendung der Mercator-Projektion an. Das Ergebnis: eine Karte der Welt, so wie wir sie heute kennen. Die Projektion verursacht Verzerrungen in der Abbildung der Landesgrößen, was zu dem Eindruck führt, dass ein Land wie Grönland genauso groß ist wie der afrikanische Kontinent. Aber wie bereits versprochen ist diese Karte anders. Werfen Sie selber einmal einen Blick darauf!

3. Luftverschmutzung in Echtzeit

Die Umweltsünder unseres Planeten müssen nicht immer die sein, von denen wir ausgehen. Wussten Sie, dass die Stadt Uppsala in Schweden die am meisten verschmutzte Stadt in Europa ist? Wenn Sie herausfinden möchten, wie gesund Ihr Teil der Erde ist, werfen Sie einmal einen Blick auf diese Karte und Sie erhalten die Luftqualität in Echtzeit.

4. Die Deutsche Bahn verbessert die Transparenz

Die Deutsche Bahn, der nahezu das gesamte Schienennetzwerk in Deutschland gehört, hat ihre allgemeinen Daten veröffentlicht. Informationen über Bahnsteige, Haltepunkte, Niederlassungsstandorte, Netzwerkradar und Geodaten der Konstruktion des neuen Bahnhofs „Stuttgart 21“ sind nun online. Die Information ist kostenlos und hier als CSV oder Excel verfügbar.

5. Vorurteile der Welt

Dummköpfe, schlechte Skifahrer und Zwerge – dies sind noch einige der netteren Stereotype, die weltweit existieren. Diese großartige Visualisierung zeigt, wie viele Vorurteile wir gegenüber anderen haben – einige sind recht lustig, andere ziemlich ignorant. Dennoch erinnert es uns daran, dass wir über den Tellerrand hinweg blicken sollten. Egal, wie viele Kilometer oder Sprachen uns voneinander trennen: Wir sollten die Welt entdecken, um unsere eigenen Entscheidungen zu treffen.