Die Berliner Morgenpost zeigt, woher die Berliner so kommen – Hamburg ist weit oben dabei (Quelle: bit.ly/23gpycX) 1 Million Tweets, visualisiert von maptimize (Quelle: onemilliontweetmap.com)  The New York Music Map: From Lady Gaga to the Yeah Yeah Yeahs (Source: newyorkmusicmap.com) 3D MOdell mit WebGL basierend auf Earth Bathymtetry mit Daten von der NASA (Quelle: bit.ly/1PP57K8) Der Künstler Chaotic Atmospheres möchte zeigen, welchen Einfluss Städte auf die Umwelt haben – wie Venice (Quelle: bit.ly/1SgLVK4)

Daten sind überall. Kombinieren Sie reine Zahlen mit einem Standort und übertragen dies in eine lebendige Visualisierung – schon haben Sie einen Blick für das große Ganze. Das ist das, was wir bei Ubilabs tagtäglich machen – und wonach wir Ausschau halten. Die Top 5 dieser Woche zeigen Ihnen inspirierende Beispiele der Datenvisualisierung: Von den Bürgern Berlins über eine Million Tweets auf einer Karte bis hin zur Tiefseemessung der Erde.

Wer sind die Berliner?

Waren Sie schon einmal in Berlin und haben festgestellt, dass Sie Menschen von so ziemlich jedem Fleckchen dieser Erde treffen, aber „richtige Berliner“ eher selten? Jede zweite Person, die Sie in Berlin treffen, wird Ihnen sagen, dass er/sie woanders geboren ist. Eine Statistik zeigt nun zum ersten Mal detailliert, wo „die Berliner“ herkommen. Die Berliner Morgenpost packt die Geburtsorte der Berliner Bürger auf eine Karte – Städte, aus denen mindestens 100 registrierte Personen kommen. Wer ist die Nr. 1 unter den Neuankömmlingen in Berlin? Gebürtige Hamburger.

Eine Million Tweets auf einer Karte

Maptimize packt Tweets auf eine Karte – in Echtzeit. Spielen Sie mit Filtern und sehen Sie, von wo aus die meisten der letzten eine Million Tweets weltweit gesendet wurden. Zoomen Sie hinein und lesen Sie die Nachrichten eines einsamen Nutzers in der Mitte eines Ozeans oder von einem unter Tausenden in New York.

New Yorks berühmte Musiker – dargestellt auf einer Karte

New York ist eine Stadt voller Musik und Klänge. Dort hört man ein lebendiges Summen. Menschen, Verkehr, Baustellen und Natur – und mittendrin: Musiker. An jeder Ecke. Nun können Sie sie auf einer Karte wiederfinden: Die New York Music Map ist ein Projekt von Kingdom Collective in Zusammenarbeit mit dem Musikjournalisten/Creative Director Frank Broughton und dem Illustrator Adam Hayes. Die Karte ist ein Versuch, die bedeutendsten Musiker New Yorks einzufangen. Wenn Sie auf einen Namen klicken, erhalten Sie Links zu der Website, Musikkanälen und eine kurze Beschreibung des ausgewählten Künstlers.

Von Buenos Aires nach Tokio: 3D Flowing City Maps

Internationale Metropolen scheinen auf ihre Umgebung abzufärben. Chaotic Atmospheres, ein Schweizer Künstler (auch bekannt als Istvan), wollte den Einfluss großer Städte auf ihre Umgebungen zeigen. Also hat er eine farbige Serie von 3D-Karten veröffentlicht, um den Erosionseffekt darzustellen. Für 3D Flowing City Maps hat Istvan World Machine verwendet, ein Tool für die 3D-Gestaltung, das eine realistische Bodengestaltung simuliert

Entdecken Sie unseren Planeten in 3D

Haben Sie jemals von dem Begriff Bathymetrie, der Tiefseemessung, gehört? Wikipedia sagt Ihnen dazu: Bathymetrie ist die Vermessung der Topographie von Gewässerbetten und Meeresböden. Hier können Sie mit der Erde in 3D spielen. Wie sieht sie ohne Wasser aus? Zoomen Sie hinein, drücken Sie W, R, U und P und finden Sie es heraus!