El Capitan Street View Trek

Der erste vertikale Street View Trek

Erkunden Sie mit Google Street View den weltberühmten El Capitan

Welcher Kletterer träumt nicht davon, El Capitan zu bezwingen? Der rund 1000 Meter hohe Monolith im Yosemite-Nationalpark ist magischer Anziehungspunkt für Freikletterer aus der ganzen Welt.

Der erste vertikale Street view Trek

Welcher Kletterer träumt nicht davon, einmal  den El Capitan zu bezwingen? Der rund 1000 Meter hohe Monolith im Yosemite-Nationalpark im US-Bundesstaat Kalifornien ist ein magischer Anziehungspunkt für Freikletterer aus der ganzen Welt. Sein Gipfel liegt 2307 Meter über dem Meeresspiegel und bietet mehr als 1000 Kletterrouten. Die wohl bekannteste Route ist “The Nose”.

Google Treks führen an entlegene Orte

Seit 2013 führt Google das Trekker Loan Program durch. Menschen, die Zugang zu schwer erreichbaren Regionen haben, können die Erfassung von Street View-Bildern vor Ort unterstützen. Hierzu verleiht Google eine hochwertige Kameraausrüstung an Mitarbeiter eines Tourismusverbandes, eines gemeinnützigen Vereins, von Forschungseinrichtungen oder anderen Organisationen. Google organisiert auch eigene Fotoaufnahmen in abgelegene Gebiete, so genannte Treks – so auch diesen Trek zu El Capitan.

Begleiten Sie berühmte Kletterer auf ihrem Weg nach oben

Google hat sich zum Ziel gesetzt, die Schönheit und die sportliche Herausforderung einer Besteigung des El Capitan erfahrbar zu machen. Dieser Trek bietet die Chance, die Magie der Kletterroute selbst zu erfahren. Mit 360°-Panoramen sowie Tag- und Nachtansichten bietet dieser Trek spektakuläre Bildwelten, die nicht nur Kletterer begeistern.  

 

Gemeinsam mit weltberühmten Kletterern wie Lynn Hill, die als Erste “The Nose” frei begangen hat, und Alex Honnold, können die Nutzer die Route und die wundervolle Umgebung erkunden und die Faszination Klettern hautnah erleben.

Der erste vertikale Google Trek

Eine wesentliche Herausforderung bei diesem Projekt war die vertikale Ausrichtung des Treks, was in der technischen Umsetzung wesentlich anspruchsvoller ist als die üblichen horizontalen Treks. Das bedeutete, sowohl bei den Aufnahmen als auch in der Programmierung neue Wege zu gehen. Um das Nutzererlebnis noch zu steigern, wurde besonders hoch auflösendes Street -View-Fotomaterial eingebunden. ​ 

Unser Auftrag: Vom Konzept bis hin zur Microsite 

Wir waren sowohl für die Konzeption als auch die Umsetzung dieser Microsite zu einem Google Street View Trek verantwortlich. Zudem erstellten wir eigene Versionen der Anwendung und Panoramen, die in andere Websites eingebunden werden können. Google bietet mit Hilfe von Ubilabs die 360°-Panoramen und die interaktiven Funktionen der Microsite zur Einbindung in die Websites Dritter an. Davon Gebrauch gemacht haben die New York Times und Patagonia, Hersteller von professioneller Outdoor-Bekleidung. So wurde auch die Homepage von Patagonia um ein hochwertiges interaktives Feature bereichert.

Dieser Google Street View Trek erhielt bei den Webby Awards 2016 Nominierungen in den Kategorien Best Visual Design und Best User Interface.

 

Ein weiterer Google Street View Trek, den wir erstellt haben, führt in das Gebiet ​Khumbu am Mount Everest.

Unsere Leistungen
Beratung

Konzept

Design

Entwicklung

Software

Lizenzierung